Ist das echt noch Normal ?

Nun ja die Beerdigung rückt immer näher, aber immer noch kein Empfinden dafür außer Hass und Entäuschung. Sein Vater hat uns nun als Lügner dargestellt, ich weiss echt nicht was wir denen getan haben. So einen Krieg hatte ich nicht erwartet. Ich habe jetzt zu meiner Mutter gesagt das wir (die Klügeren) nun nachgeben eigentlich wollte ich ja nur eine kleine Erinnerung an meine Tante, aber meine Erinnerungen behalte ich in meinem Herzen. Sollen sie das Haus ausräumen und glücklich mit dem Krempel werden. Wir haben nun unseren Hausschlüssel der noch drinne war alles andere ist uns egal. Ich gehe halt auf die Beerdigung dann kann mir keiner was vorwerfen und ich kann mir ein reines Gewissen machen und dann gehe ich wieder nach Hause dann sollen sie halt machen wie und was sie wollen. Mir tut es nur für meinen Vater leid, der war Tag und Nacht damals für meinen Onkel da als meine Tante gestorben ist hat nie irgendwas erwartet und jetzt bekommt er nichtmal ein Foto seiner Schwester, ihn hat jeder wie Dreck bahdelt aber er sieht es nicht / will es nicht sehn ich weiss es nicht. Ach ist doch alles scheisse, ich werde das jetzt durchziehen und dann wieder glücklich arbeiten gehen. Ist das krank ? Ist da normal ? Ich komm mir schon schäbig vor wie ich über das alles rede, aber ich kann nicht anderst. Tut mir leid. Bye

23.8.13 19:36

Letzte Einträge: ???

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen